Auf der anderen Seite des Schreibtisches

Auf der anderen Seite des Schreibtisches öffnete sich ein Tor in eine andere Welt. Ich stieg hindurch und hier bin ich nun – gefangen in einer Stadt, in der der Irrsinn herrscht.

Mit diesen Zeilen beginnt jedes der Abenteuer des Mannes, der von allen Randalf der Raue genannt wird. Sein wahrer Name ebenso wie seine Herkunft und seine Vergangenheit liegen im Dunkeln. Als Fremder in einer fremden Stadt hält er sich mit Aufträgen, die er für den berüchtigten Kriminellen Bennius „Big Horse“ Equus Lepus erledigt, über Wasser. Dabei laufen ihm allerhand seltsame Gestalten über den Weg und er findet sich in skurrilen Situationen wieder, die er oft mehr schlecht als recht auf ungewöhnliche Art und Weise lösen muss…


Alle bisherigen Geschichten von der anderen Seite des Schreibtisches findet Ihr hier: