Feenfuchs

Der Feenfuchs (vulpes fatalis) ist ein magisches Geschöpf, das im Herzen großer Wälder zu finden ist. Mittels überirdischer Kräfte schwebt er lautlos durch die Lüfte, wobei sein weißes Fell einen zarten Schimmer ausstrahlt. Er ist sehr wendig und flink, sodass es kaum einem Raubtier gelingt, ihn zu fassen. Feenfüchse sind für gewöhnlich Einzelgänger und vorwiegend nachtaktiv. An manchen Spätsommernächten versammeln sie sich jedoch in großen Scharen auf entlegenen Lichtungen um dort wundersame Reigen zu tanzen. Niemand weiß, welchem Zweck diese Zusammenkünfte dienen. Feenfüchse sind sehr schlaue Geschöpfe, die mit ihren Augen in die Herzen der Menschen blicken können. Deshalb erscheinen sie auch nur den Rechtschaffenen. Bisweilen – so heißt es – würden sie sogar mit menschlicher Stimme Ratschläge erteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.