Kussmund

Der Kussmund (os osculi) ist ein Geschöpf aus einer fremden Welt. Es handelt sich bei ihm um ein harmloses, geselliges und gutmütiges Wesen, das jedem Kampf aus dem Weg geht und sich rein pflanzlich ernährt. Durch seine fünf Stielaugen, die in alle möglichen Richtungen blicken können, entgeht ihm kaum etwas, sodass er meistens rechtzeitig die Flucht ergreifen kann, wenn ihm Gefahr droht. Die Lippen eines Kussmundes sind besonders weich und empfindlich. Deshalb neigen diese Wesen dazu, ihre Umgebung mit Küssen zu überhäufen, um sie besser erfassen zu können. Treffen Artgenossen aufeinander, begrüßen sie einander mit Küssen auf die Lippen ihres Gegenübers, die mehrere Stunden dauern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.