Die Chronik des Seins

Jede Geschichte beginnt am Anfang. Diese geht sogar noch darüber hinaus. In diesem Abschnitt möchte ich berichten, wie das All erschaffen wurde, zur Ordnung fand, wie Unsterbliche und Sterbliche ins Sein traten. Allem voran ist diese Chronik jedoch eine Chronik Saruchos, der Perle Enus, jener Welt, zu deren Kindern auch Naron aus Reruwalt gezählt wird.

I. Vor der Zeit

Prolog: Das Nichts
Kapitel I: Der Schöpfer
Kapitel II: Die Erste Schöpfung
Kapitel III: Unchu und die Zweite Schöpfung
Kapitel IV: Die Geburt von Licht und Finsternis
Kapitel V: Das Kind der Dämmerung
Kapitel VI: Die Säulen der Schöpfung
Kapitel VII: Die Vier
Kapitel VIII: Die Regenbogenkugel
Kapitel IX: Die Spielgefährten
Kapitel X: Die Freisetzung der Dritten Schöpfung
Kapitel XI: Lirinellas Verhängnis
Kapitel XII: Die Ordnung des Seins

II. Die Anfänge Saruchos

Prolog: Lauréas Offenbarung
Kapitel I: Die Geburtsstunde des Lebens
Kapitel II: Das Übel des Nordens
Kapitel III: Die Nebel der Mitte
Kapitel IV: Die Wiedererweckung Vunas
Kapitel V: Das dritte Übel
Kapitel VI: Das notwendige Übel
Kapitel VII: Die Fleischwerdung der Götter
Kapitel VIII: Die Mukori
Kapitel IX: Feuer und Eis
Kapitel X: Der Schlaf

Geschichten und Bilder von Martin Krois