Biographie

Was soll ich über mich sagen? Ich finde die Geschichten, die ein Mensch schreibt, sind meistens sehr viel spannender als die des Menschen selbst. Große Namen sind nur groß durch die Taten, die sie vollbracht haben. So weiß ich kaum etwas über meine Lieblingsschriftsteller, wohl aber über ihre Geschichten. Mit mir soll es die Welt ähnlich halten. Trotzdem gibt es sicherlich auch Menschen, die anders denken als ich. Deshalb hier ein wenig zu meiner Person.

Martin Krois ist der Name, der auf meinen Büchern steht und unter diesem Namen wurde ich 1991 in Graz geboren. Mein Leben, das ich bisher zum größten Teil in Fehring, einer kleinen Stadt in der Südoststeiermark verbrachte, verlief eigentlich immer ganz gewöhnlich. Seit dem Kindergarten fühlte ich mich zum phantastischem Geschöpfen und Welten hingezogen und ließ mich davon zu eigenen Entwürfen inspirieren. Mit dem Zeichnen begann ich schon früh, bedurfte es dafür doch keiner besonderen Schulung. Dass es mich in die Schriftstellerei verschlagen würde, ahnte ich lange nicht, wenngleich ich – seit ich dieser Kunst mächtig bin – sehr gerne las. Zunächst allerlei Comics, aber auch Kinderkrimis, zumeist von Thomas Brezina. Mit dem Genre Fantasy kam ich zum ersten Mal durch die Harry Potter-Reihe von J.K. Rowling in Berührung.
Ich besuchte die Volksschule in Fehring, danach die Realschule – eine, meines Wissens, in Österreich heute bereits ausgestorbene Schulform. Als ich meine Schullaufbahn im Jahr 2005 im BORG Jennersdorf fortsetzte, lernte ich auch J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“ kennen, der mich schlussendlich zur Schriftstellerei brachte. Nachdem ich im Sommer des Jahres 2009 die Matura bestanden hatte, trieb es mich zum Studium zurück nach Graz, wo ich mich zunächst an der Studienrichtung Informationsmanagement versuchte, dann jedoch zum Lehramtsstudium wechselte –  Mathematik und Chemie vorerst, wobei ich zweites gegen Latein eintauschte. Etwa zu dieser Zeit las ich dann auch zum ersten Mal „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R.R. Martin, das mich einer erwachseneren Version meines Lieblingsgenres näherbrachte.

Wenig mehr gibt es über mich zu sagen.

Geschichten und Bilder von Martin Krois