Ranvári

Beschreibung Aussehen Die Ranvári waren als die mächtigsten der göttlichen Wesen an keine körperliche Gestalt gebunden. Sie erschienen als Menschen oder Tiere, manchmal auch als Ausgeburt der Urkraft, die sie lenkten – etwa als Stürme, Flutwellen, Feuersbrünste und dergleichen. Zudem konnten sie ihre Gestalt auch zur Gänze aufgeben und waren damit nicht an gebunden. Fortbewegung…

Dimisori

Beschreibung Aussehen Dimisori traten in allen möglichen Gestalten auf, da sie als göttliche Wesen an keine körperliche Gestalt gebunden waren. Zumeist traten sie als Menschen oder Tiere auf, die einen Bezug zu der Urkraft hatten, der der Dimisor angehörte. Anders als die konnten sie ihre körperliche Gestalt jedoch nicht mehr zur Gänze aufgeben und waren…

Irrlichter

Beschreibung Aussehen Irrlichter waren kleine, durchsichtige Lichtwesen, die wie fahle Flammen aussahen. Sie besaßen keinerlei festen Körper und kaum Bewusstsein, wohl aber Gefühle. Die Farbe eines Irrlichtes, die zwischen einem blassen Grün, Blau und einem dunklen Rot wechseln konnte, hing von ebendiesen Gefühlen ab. Fortbewegung Irrlichter bewegten sich schwebend fort. Da sie keinen richtigen Körper…

Curachi

Beschreibung Aussehen Die meisten Curachi hatten keine körperliche Gestalt, veränderte jedoch die des Wesens, von dem sie Besitz ergriffen meist zu einem Abbild der, die sie selbst vor ihrem Tod getragen hatten. Bisweilen veränderten sich nur dessen Augen, die meist einen dunkelroten bis veilchenblauen Farbton annahmen. Oftmals nahmen Curachi die Gestalt großer, schattenhafter Menschen an.…

Gyrianer

Beschreibung Aussehen Die Gyrianer erschienen meist als bleiche Schatten oder Abbilder lebendiger Menschen, die oft bis zur Unkenntlichkeit verzerrt waren. Viele von ihnen konnten ihre Gestalt wechseln oder gar ganz aufgeben. Fortbewegung Ihres sterblichen Körpers beraubt, bewegten sich die Gyrianer meist schwebend fort. Besonderheiten Da sie schon tot waren, konnten die Gyrianer nicht getötet werden.…