Ayonasila

Allgemein Ayonasila war ein prächtiger Baum, der auf der Insel stand. Einmal alle tausend Jahre blühte er für einen Tag. Der Tau, der von seinen Blütenblättern fiel, vermochte es, selbst tödliche Wunde zu heilen und jedes Leben zu bewahren. Geschichte Ayonasila entstand aus einer Frucht des Baumes , die zu Beginn des in die Erde…

Purpurrachen

Allgemein Der Purpurrachen war eine fleischfressende Pflanze, die so groß wurde, dass sie sogar Menschen verschlingen konnte. Die Pflanze bestand aus dicken, dunkelgrünen Ranken mit fleischigen Blättern und großen, roten Blütenblättern, die einen verführerischen Duft verströmten. Diese Blüten waren mit spitzen Zähnen versehen, die ihre Beute mit einem lähmenden Gift tränkten. Daraufhin hielt die Pflanze…

Namenloses Wunderkraut

Allgemein Das Namenlose Wunderkraut war eine seltene Heilpflanze, die beinahe jedes Gebrechen zu heilen vermochte. Es hatte große, herzförmige Blätter von einem satten Grün und Blüten mit sieben Blütenblättern in den Farben des Regenbogens. Es blühte das ganze Jahr über, war jedoch sehr empfindlich den Gefühlen von Lebewesen gegenüber. Wenn jemand das Kraut mit bösen…

Zährenholz

Allgemein Das Zährenholz war ein Laubbaum mit gräulicher bis weißer Rinde. Es war sehr widerstandsfähig und konnte mehrere tausend Jahre alt werden. Bekannt war es vor allem deshalb, weil es vorwiegend dort wuchs, wo Tote begraben wurden – etwa auf Friedhöfen oder Schlachtfeldern. Deshalb galten Zährenholzbäume bei manchen Völkern als schlechtes Vorzeichen. Geschichte von erwählte…

Wolfsträne

Allgemein Die Wolfsträne war eine Kletterpflanze, deren Blätter heilende Wirkung besaß. So wurde sie etwa zur Behandlung von eingesetzt. Geschichte der Großzügige fand sein Ende, als er im nach Wolfsträne suchte. sah das Kraut, als er mit die durchquerte. Vorkommen Wolfsträne war in ganz verbreitet und zumeist in schattigen Wäldern zu finden. Die Pflanze klammerte…

Sternenblut

Allgemein Das Sternenblut war ein Heilkraut mit gelblichen Blüten, die es beinahe zu jeder Jahreszeit trug. Geschichte sah Sternenblut, als er mit die durchquerte. Vorkommen Sternenblut war in den recht häufig und zumeist in der Nähe von Gewässern zu finden. So trat es unter anderem auch in den Tolracher Auen am Ufer des auf. Erwähnung…

Katzenschweif

Allgemein Der Katzenschweif war ein häufiges Kraut. Während es in den als Unkraut galt, gab es anderswo vielerlei Völker, die es als Heilmittel verwendeten. Geschichte untersuchte in einen Katzenschweif, da er das Kraut aus nicht kannte. Vorkommen Abarten des Katzenschweifes war beinahe überall auf zu finden. Einige wenige Orte wie etwa die Ebenen von Erbarior…

Heilige Weide

Allgemein Die Heilige Weide von war ein großer Weidenbaum, der im Hof des von stand. Wenn eine starb, wurde ihre Erbin – eine unverheiratete, unberührte Jungfrau – zur Heiligen Weide geführt. Sie musste die Rinde des Baumes berühren und wenn dieser im darauffolgenden Frühjahr goldene Blüten trug, wurde dies als Zeichen gewertet, dass die Erbin…

Fahlwurz

Allgemein Der Fahlwurz war ein bodennahes Krautgewächs, dessen Wurzeln heilende Wirkung besaßen. Geschichte sah Fahlwurz, als er mit die durchquerte. Vorkommen Fahlwurz war vor allem in den Wäldern im Südwesten zu finden, trat selten aber auch im Nordwesten auf, wohin es von Menschen eingeschleppt wurde. Erwähnung DWS: 67

Cryzoraka

Allgemein Die Cryzoraka war ein Kraut, das ein starkes Gift absonderte, das bereits bei Berührung bei den meisten Lebewesen einen langsamen, qualvollen Tod verursachte. Aus diesem Grund bestrichen manche Pfeilspitzen oder Schwertklingen mit dem Saft des Krautes, um ihre Waffen noch tödlicher werden zu lassen. Geschichte Die Cryzoraka entstand – wie viele Giftpflanzen der nördlichen…