Uzôr

Beschreibung

Aussehen

Der Uzôr war ein mittelgroßer Hirsch, mit schwarzem Fell und einem Geweih, das seltsam verdreht und verstümmelt wirkte. Das Maul des Tieres verfügte neben dem für Hirsche üblichen Gebiss über zwei Paar spitze Reißzähne.

Geschlechterunterschiede

Nur männliche Uzôr besaßen ein Geweih, das bisweilen beachtliche Größe erreichen konnte. Sie waren außerdem ein wenig größer als die weiblichen Tiere.

Fortbewegung

Uzôr bewegten sich auf allen Vieren fort. Sie konnten eine beachtliche Geschwindigkeit erreichen, waren jedoch nicht sehr ausdauernd.


Geschichte

Der Uzôr entstand in der Zeit, nachdem der Fluch über Gyria gekommen war. Während die meisten Tiere die Wälder im Norden Styronnas mieden, blieben einige dort zurück. Viele wurden von den Gyrianern getötet, hassten diese doch alles Lebendige. Manche wurden jedoch durch den verderblichen Einfluss der Verfluchten verändert und verdreht. Auf diese Weise entstand unter anderem der Uzôr. Ein Reisender, der eine Weile mit dem Weißen Schatten unterwegs war, erlegte eines der Tiere und befand das Fleisch als genießbar. Aus diesem Grund erlegte der Weiße Schatten einen Uzôr, um Naron, Rexian und Pairot mit Nahrung zu versorgen.


Lebensweise

Verhalten

Uzôr waren vorwiegend Einzelgänger. Nur hin und wieder rotteten sie sich zu kleinen Gruppen von weniger als einem halben Dutzend Tieren zusammen. Artgenossen und anderen Tieren gegenüber verhielten sie sich sehr angriffslustig und sie flohen nur selten. Die Gegenwart der Verfluchten mieden sie, soweit sie konnten.

Ernährung

Uzôr ernährten sich für gewöhnlich von Gräsern, Blättern und Kräutern. Die Tiere war durch den Einfluss der Verfluchten jedoch so weit verdorben, dass sie sich auf von Fleisch ernährten. Hin und wieder fraßen sie sogar die Körper getöteter Menschen.

Fortpflanzung

Uzôr paarten sich für gewöhnlich im Herbst. Nach dreißig Wochen kam dann ein einzelnes Kalb zur Welt, das von der Mutter etwa ein halbes Jahr lang gesäugt wurde.


Verbreitung

Der Uzôr war nur im Wald der Verfluchten verbreitet. Zumeist fand er sich in den nördlicheren Gegenden des Waldes, die weit von der Straße entfernt waren und von den Verfluchten nur selten aufgesucht wurden.


Erwähnung

  • DWS: 386