Erbarische Sprache

Allgemein

Die erbarische Sprache entwickelte sich am Anfang des Eisernen Zeitalters aus dem Nordischen, als das Volk der Linath sich in Althaim niederließ. Von dort breitete sie sich mit den Linath nach Erbarior aus, wo sie auch mehr als ein Jahrtausend später noch gesprochen wurde. Am Ende des Eisernen Zeitalters war das Erbarische in den größeren Städten größtenteils von der Sprache der Händler verdrängt worden, während es sich vor allem in den ländlicheren Gegenden immer noch hartnäckig hielt.


Erwähnung

  • DEDV: 234