Malana

Geschichte

Malana wurde im Jahr 2332 E.Z. in Forung als zweites Kind eines Jägerpaares geboren. Sie heiratete mit achtzehn, mit neunzehn bekam sie ihr erstes Kind. Bekannt wurde sie vor allem für die Tatsache, dass sie sehr gebärfreudig war. Manche sagten im Scherz, das ganze zukünftige Forung würde einmal von ihr abstammen. Im Jahr 2365 E.Z. brachte sie ihr neuntes Kind zur Welt, einen Sohn, den sie nach dem Händler Moltan aus ReruwaltReruwalt benannte, den sie sehr schätzte.


Persönlichkeit

Malana war eine fröhliche Frau, die gerne sprach und viel lachte. Sie sagte stets, was sie dachte und war nicht besonders gebildet. Trotzdem liebte sie es, anderen Ratschläge zu geben – vor allem was das Gebären von Kindern betraf.


Erscheinung

Malana war eine eher kleine, stämmige Frau, mit braunem Haar und braunen Augen.


Besondere Fähigkeiten

Auch bei ihrer ständig wachsenden Familie schaffte es Malana, den Überblick zu behalten. Ihre Kinder hatte sie meist fest im Griff.


Erwähnung

  • DWS: 16