Windhuf

Geschichte

Windhuf wurde im Jahr 2361 E.Z. in den königlichen Stallungen in Xerdon geboren. Dort wurde der Hengst als Ross für Boten ausgebildet. Diese Aufgabe erfüllte er im Laufe der Jahre ohne Schwierigkeiten. Im Sommer des Jahres 2366 E.Z. wurde er Ardivia als Reittier zur Verfügung gestellt, damit sie Naron zu einem Friedensfest nach Dewodios begleiten konnte. Nach Rarinos' Machtergreifung blieb Windhuf im Stall des Großkönigs von Vanrania.


Persönlichkeit

Windhuf war ein genügsames Pferd. Lange Ritte machten ihm nichts aus. Mit seinem Reiter schloss er schnell Freundschaft.


Erscheinung

Windhuf war ein großes braun-weiß geschecktes Pferd.


Erwähnung

  • DLDD: 147