Zum Schlossblick

Allgemein

Das Gasthaus „Zum Schlossblick“ lag auf einem Hügel innerhalb der Mauern des alten Solmanad. Südöstlich vom Königspalast hatte man von der Tür des Gebäudes aus einen guten Ausblick über diesen und die dahinterliegenden Gärten. Da es etwas abseits der Hauptstraßen lag, wurde es häufiger von Einheimischen als von Reisenden besucht.


Geschichte

Das Gasthaus „Zum Schlossblick“ bestand bereits seit mehreren Jahrhunderten und befand sich in Familienbesitz. Im Jahr 2364 E.Z. traf Naron dort auf den Sänger Saphyros, der sich im Gasthaus ein Zimmer gemietet hatte.


Erwähnung

  • DEDV: 217