Zur Grauen Flamme

Allgemein

Das Gasthaus „Zur Grauen Flamme“ war ein Gasthaus in Miena. Das zweistöckige Gebäude lag im Norden des Marktplatzes der Stadt, weshalb es besonders bei fahrenden Händlern sehr beliebt war.


Geschichte

Das Gasthaus „Zur Grauen Flamme“ wurde im Jahr 2243 E.Z. gegründet. Aufgrund seiner günstigen Lage mangelte es nie an Kundschaft, sodass es bald bis über die Stadtgrenzen hinaus bekannt war. Das Gasthaus blieb über mehr als hundert Jahre im Familienbesitz, bis Kadreno, der jüngste Spross der Wirtsfamilie, es im Jahr 2349 E.Z. von seiner Mutter übernahm.


Erwähnung

  • DWS: 415